Die Nichtwissenheit wissen, ist das tiefste Wissen. Sich der Nichtwissenheit zu fügen ist unglaublich schmerzhaft, aber unerläßlich.
Wer in sich den Glauben an das tiefste Wissen der Nichtwissenheit findet, der scheitert nie.
Denn der Mensch scheitert immer.
Nur Gott scheitert nie.

(aus "Der Glaube" / "Friede mit der Dunkelheit", Thomas Honsak)

 

Friede mit der Dunkelheit

Dieses Buch begleitet den Menschen auf dem Weg zu sich selbst bis zu seinen Abgründen und zeigt ihm dann die praktische Möglichkeit der Erlangung des Lebens, das den Tod nicht schmecken wird.

Die ersten beiden Abschnitte des Buches erörtern die Prinzipien und Strukturen des weltlichen Machens, der dritte Abschnitt behandelt die Magie und die Unterwelt.

Die ersten drei Abschnitte führen zum vierten Abschnitt, der sich mit der Menschwerdung im eigentlichen Sinne beschäftigt, mit dem Gewahr werden der Seele, der Seligkeit, der Rückkehr in das Reich Gottes (dem Erwachen zur Buddhaschaft) und der Erlangung des ewigen Lebens.

Leinenband mit Schutzumschlag, 222 Seiten
Honsak-Verlag, 2007

ISBN: 978-3-9502699-0-1

 

Inhaltsverzeichnis zur Ansicht als PDF

 

29,00 € + Versandspesen

Versandspesen: Österreich und Deutschland 2 €
  Schweiz 15 €

Kombiversand: Bei Kauf mehrerer Artikel innerhalb 24 Stunden werden überschüssige Versandspesen rückerstattet.

 

Österreich, Deutschland Schweiz

 

Alle Titel sind im "Verzeichnis lieferbarer Bücher" (VLB) gelistet und können über ihre ISBN Nummer
bei jeder Buchhandlung bestellt und dort zum gebundenen Buchhandelspreis erworben werden!

Auch erhältlich bei Amazon

sowie in der

Buchhandlung 777
Domgasse 8
1010 Wien


 

Leserrückmeldungen

Lieber Thomas Honsak,

ich werde es nicht in Worte fassen können aber ich bin tief beeindruckt von ihren 3 Büchern. Die Schilderung über die Situation in Sri Lanka sind in ganz vielfältiger Weise erhellend [...]

Früher hatte ich zeitgenössische Bücher eher gemieden und suchte in möglichst bewährten Büchern und am liebsten in den frühesten Texten der Menschheitsgeschichte Antworten und Genuss. Dass ich jetzt auf ihre 3 Bücher gestoßen bin ist für mich kaum zu fassen. Und den feingeistigen Höhepunkt habe ich nun im Frieden mit der Dunkelheit spüren können. Schon die ersten drei Kapitel (die ich aber erst zum Schluss gelesen habe) sprechen mit jeder Zeile hochverdichtete Wahrheiten aus die schöner und reiner als Machiavellis und ja selbst Schopenhauers sind. Absolut wirklich bestechend ist dann aber das Eigentliche, über das Sie dann Gott sei Dank doch gesprochen haben...

Vielen Dank. Ein großartiger Beitrag für die Menschheit. Gut dass die Bücher im Selbstverlag verbreitet werden. Es wird nicht leicht sein mit einem Publikum. Häppchenweise als Kalender Aphorismen höchstens vermutlich. Aber das macht nichts. Es ist in der Welt und das ist von unschätzbarem Wert. Ich möchte sie nicht verlegen machen, aber an manchen Stellen im Eigentlichen ist es filigraner, tiefer und deutlicher als selbst Laotse....

Ich habe mich noch nie in so einer Form zu etwas Öffentlichem geäußert. Ich fühlte es einfach dies kundzutun.

P.s. ganz besonders ist auch der Aufbau vom Äußerlichen hin zum Eigentlichen. Das ist in jedem Moment ein genau aufeinander Abgestimmtes. Faszinierend zu sehen ist das in den 3 Teilen zur Sexualität (die auf wenigen Seiten jeweils alles exakt sagen) aber es gilt auch für jeden anderen Aspekt.

Alles Liebe
R.R., Bayern
Herzlichsten Dank, dass Sie dieser
Welt diese grandiose Erkenntnis zur Verfügung stellen …
D.M.

Lieber Thomas Honsak,
ihr buch ist mir und meinen freunden eine große bereicherung - danke!
schade eigentlich dass es auf dieser ebene nichts mehr miteinander zu reden gibt. aber die stille tiefe ist wohl viel mehr wert . . .
G.G.

Lieber Thomas Honsak,
VIELEN DANK für das Buch! ! ! . . .
H.B.

Hallo Thomas,
ich habe vor einiger Zeit von meinem Freund G. O.
dein Buch "Frieden mit der Dunkelheit" geschenkt bekommen.
Es tut mir immer wieder gut, darin zu lesen . . .
R.A.

Lieber Thomas Honsak,
"Friede mit der Dunkelheit" beeindruckt mich zutiefst ...
DANKE für die Veröffentlichung.
Was in 87 auf Seite 221 steht ... Herz-berührend!
Und 88 ... einfach: Danke.
H.L.

Sehr geehrter Herr Honsak,
zu Ihrem Buch "Friede mit der Dunkelheit" bin ich
über G. B. gekommen.
Ich erfreue mich an Ihrer Klarheit und einfachen Darstellung,
besonders der Einfachheit des kosmischen (im Sinne
von geordneter Einheit) Geheimnisses im Schlusswort.
Danke. Ich empfehle Sie von Herzen gerne weiter . . .
W.K.

Lieber Thomas!
. . . Obwohl ich gerne mein Wissen weitergebe,
indem ich meine Bücher verborge, ist
"Friede mit der Dunkelheit" ganz sicher ein Buch,
das ich niemals aus der Hand geben werde . . .
V.K.

Lieber Thomas!
. . . Es ist ein Buch mit viel Substanz, das einen immer wieder
 aufruetteln, bewegen und inspirieren kann.
W.W.

Sehr geehrter Herr Honsak
. . . Das Buch hat mich tief erschüttert. Es hat mich herausgefordert,
aber auch tief in meinem Inneren berührt. Danke.
G.O.

Lieber Thomas Honsak!
. . . wirklich jedem zu empfehlen.
Ich werde es bestimmt wieder lesen.
C. J.